Flock Sublimation

 

Dabei wir mittels Sublimationstinte direkt auf Polyesterflock seitenrichtig gedruckt und mit dem Plotter konturgenau ausgeschnitten. Danach wird die Tinte ebenfalls mit hoher Temperatur (190-200 C) und hohem Druck in 30 sek. fixiert.

Die Sublimationspigmente nehmen durch die Hitze einen gasförmigen Zustand an und ziehen vollständig in das geöffnete Polyester ein. Nach dem Erkalten verbinden sich die Farben mit den Polyesterflockfasern. Nach dem Aufbringen auf das Textil ergibt sich ein farbiger weicher und samtartiger Aufdruck.

Samtartiges Material, geeignet für Baumwolle, Polyester und Mischgewebe.

Das Material wird bedruck, und erlaubt somit die Herstellung von mehrfarbigen Transferen.